Oberitalien: Lago Maggiore

Dieses Mal geht es auf eine musikalische Reise an den Lago Maggiore. Es war ein Glücksfall, in Angera am lombardischen Südostufer ein Konzert mit zwei genialen Musikern und einheimischem Publikum auf einer schönen Piazzetta erleben zu dürfen. Das Konzert „Luci ed Ombre“ fand im Rahmen des Festivals „Il Lago Cromatico“ (Der farbige See) Mitte Juli in Angera statt. Das Festival dauert noch bis zum 23.9.2017.

The Floating Piers

Nun ist es vorbei. 16 Tage lang – vom 18. Juni bis 3. Juli – befand sich der Lago d’Iseo, der viertgrößte der oberitalienischen Seen in der Lombardei, im Ausnahmezustand. Menschen aus der ganzen Welt pilgerten zu der aufsehenerregenden Installation „The Floating Piers“ des Verpackungskünstlers Christo. Wir besuchten sein Art-in-Nature-Projekt und spazierten fast einen ganzen Tag auf dem „floating plastic“.

Alpenregion

Wo Krampus und Percht ihr Unwesen treiben
Perchtenläufe lernte ich erst 2007 kennen, als ich ein Jahr in der Nähe von Waging am See im Rupertiwinkel wohnte. Von dort nach Österreich sind es nur 30 Kilometer. Hier in der Alpenregion (Bayern, Österreich, Südtirol) gibt es in der kalten Jahreszeit – ab circa Mitte Dezember bis Anfang Januar – einen Brauch, der rund 500 Jahre alt ist und bis ins Mittelalter zurück reicht…

Carnevale di Venezia

Zu Casanovas Zeit wurde ein halbes Jahr lang gefeiert
„La Serenissima“ – „Die Hoheitliche“, wie Venedig auch genannt wird, ist als Lagunenstadt mit unzähligen Inseln und Inselchen einzigartig: wegen ihrer Lage, ihrer architektonischen Schätze, der Kanäle, Gondeln und Brücken. Sie gehört zu den Top-Ten-Reisezielen weltweit, erst recht im Karneval, der eine fast 800-jährige Geschichte aufweist. Seine Hochblüte erlebte er zu Lebzeiten Casanovas im 18. Jahrhundert und dauerte damals sogar ein halbes Jahr lang.

Polesine und Podelta

Amore e mangiare in Oberitalien:
Auf sinnlicher Entdeckungsreise im Polesine und Podelta
Von Sanremo-Schmetterlingen, italienischen Gütesiegeln, einem Mailänder Papagallo und Aufklärung auf Italienisch. Selbst heute noch können Reisen nach Italien wahre Abenteuer sein, die alle Klischees übertreffen. Zum Beispiel die über italienische Männer und gesunde Mittelmeerküche, über Dolce Vita und süße Versprechen.